Heinrich Strößenreuther

Heinrich Strößenreuther

Heinrich Strößenreuther studierte Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Verkehr, Logistik und Industriebetriebslehre an der Universität Mannheim und sowie im MBA-Programm der Wilfrid-Laurier-University, Kanada. Nach Tätigkeiten als Referent im Deutschen Bundestag und als Campaigner bei Greenpeace sammelte er fast zehn Jahre Konzern- und Mobilitätserfahrung bei der Deutschen Bahn, zuletzt als Obere Führungskraft. Als Berater startete er bei BSL Management Consultants und gründete 2009 die Verkehrs Innovations Partner, 2009 die Deutsche Bus und 2013 die Agentur für clevere Städte. Er kennt die Bahn und die Mobilitätsbranche und ist gut vernetzt.

„Als Experte, Interims- und Projektmanager treibe ich Innovationen im Verkehr mit Elan, entscheidungsstark und nachhaltig voran – ob als Coach, Hands on oder mit Köpfchen.“

Schwerpunkte und Kompetenz-Felder: 
  • Interims-Mandate als Geschäftsführer und Projektmanager (bis 350 Mitarbeiter)
  • Change- und Veränderungsprojekte bis 15.000 Mitarbeiter
  • Energiekosten-Management, Energieeffizienz- und Klimaschutz-Studien
  • Markteintrittsstrategien und Businesspläne für Fernbus- und Mobility-Startups
  • Politik- und Verbandsberatung
  • Ausschreibungsmanagement im SPNV- und Fahrzeugmarkt
  • Fahrzeug-, Instandhaltungs- und Supply-Chain-Management-Projekte
  • KfW-Gründungsberater in Spe
  • Zulassung zum Straßenpersonenverkehrsunternehmer nach RiL 96/26/EG (2009), geprüfter DGQ-Umweltmanager